Ultraschalluntersuchungen

Mit Ultraschalluntersuchungen ist es möglich, Ihre inneren Organe vollkommen schmerzfrei zu untersuchen. Durch die bildliche Darstellung der Strukturen Ihres Körpers können wir bei eventuellen Erkrankungen sowie in der Schwangerschaft eine genaue Diagnose stellen. Wir untersuchen Ihre inneren Genitalorgane oder Ihre Brust und setzen den Ultraschall auch bei Schwangerschaften oder zum Ersttrimester-Screening, also zur Früherkennung von Entwicklungsschäden Ihres ungeborenen Kindes, ein.

3d/4d Ultraschall

Zu frühzeitigen Erkennung von krankhaften Veränderungen an Gebärmutter und Eierstöcken, z.B. Zysten oder Myomen, ist eine jährliche Ultraschalluntersuchung, evtl. eine Farbultraschalluntersuchung, empfehlenswert.
Hierdurch wird die Sicherheit der Untersuchung beträchtlich erhöht.

Zur Verfügung stehen in unserer Praxis zwei Ultraschallgeräte, davon ein Gerät für 3D/4D, live 3D und Farb-Doppler.

Mamma-Sonographie (Brustkrebs)

Untersuchungen der Brust durch Abtasten und Anschauen zeigen nur selten kleine Tumoren unter 1 cm, und das auch nur bei kleiner Brustdrüse und oberflächiger Lage des Tumors.
Aus diesem Grund ist das bildgebende Verfahren der Mamma-Sonographie (Ultraschall), welches in unserer Praxis durchgeführt wird, eine wesentlich aussagekräftigere Methode. Durch diese können oftmals Veränderungen der weiblichen Organe schon fühzeitig sichtbar gemacht werden.

Sicherheit und Schutz für Ihr Baby

Es gibt einige sinnvolle Untersuchungen, die über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen hinaus gehen und Ihnen das beruhigende Gefühl geben können, dass mit Ihrem Kind alles in Ordnung ist.

In der 12. - 14. Schwangerschaftswoche empfehlen wir das Ersttrimester-Screening (Messung der Nackenfalte). Hier können wir das Risiko von Fehlbildungen und Chromosomen-Anomalien mit 90%iger Sicherheit abschätzen.

Organe im kleinen Becken

Zur verbesserten Untersuchung von nicht tastbaren Veränderungen der inneren Geschlechtsorgane (Gebärmutter, Eierstöcke, Blase) wenden wir die Ultraschalluntersuchung der Organe im kleinen Becken an.